Notes

Police – Rights – Freedom
The police protect and serve satanic elites. Order following is not a virtue. Every soul has the exact same rights as any other. Rights are defined in the negative: You have the right to take any action that does not harm another sentient being. The police are constantly violating peoples rights all over the earth and are holding human freedom back.

Evil bears in it the seed of it’s own destruction.

Alle “öffentlichen Dienste”, sind durch Umverteilung finanziert, das heißt, dass einige Menschen bestohlen werden, damit andere “kostenlose” Dienste erhalten können, und in einer Demokratie ist die Mehrheit der Bevölkerung damit einverstanden.

Self-murdered people, that have failed to individuate and are regressive, that is they never learned to interact with reality and create what they want heroically. They regress into a child like state and desire proxy parents (government) or a surrogate womb, which they find in the collective.
Because they can’t derive self-esteem from interacting with reality, they seek approval by their peers, the crowd, by way of virtue signaling. They want to appear virtuous, while at the same time they are impotent children, that cannot provide what they demand themselfes. “Who will help the poor?”, “Who will build the roads”, “Who will educate the children?” – Well, how about you?
Psychology (or shrooms) will turn the necrotic type towards the damage they have done (to themselfes), that is why they despise it. As it is rooted in reality and a form of wisdom, such types can be accurately described as misosophists (haters of wisdom).
The hedonic types would rather kill themselfes in a holocaust, than to face the damage they have done to themselfes (it’s to overwhelming to address it/ even with extensive knowledge of psychology).
Cruelty may show itself in either of two forms, sadism or
masochism. The sadist is a person who inflicts cruelty upon others
and gets the same degree of thrill that a normal person gets when
beneficial to others. The masochist is a person who desires to
receive the thrill of pain from others (or from himself and then
is called a flagellist), which compares to what the normal person
enjoys when he receives tenderness and benefits from others or
is tender to himself. Both sadism and masochism are intertwined
with sexualism and particularly with masturbation.

– Handlungsaxiom: Der Mensch handelt.
– Der Mensch handelt stets Zielbezogen. Impliziert Kausalität, da der Handelnde davon ausgeht, dass er seinen Zielen mit der Handlung näherkommt.
– Menschliches handeln erfordert den Einsatz von Mitteln oder Gütern
– Mittel oder Güter sind knapp. Wären sie es nicht, müsste man sie nicht bewirtschaften und es wären somit auch keine Güter.
– Handeln erfordert Zeit. Wäre es Zeitlos wären alle Ziele unmittelbar erreicht und man könnte nicht mehr handeln.
– Zeitpräferenz: Aufgrund der Knappheit werden Gegenwartsgüter stets höher wertgeschätzt als Zukunftsgüter. Der Zins ist der Wertabschlag den Zukunftsgüter gegenüber Gegenwartsgütern erleiden. – Ur-Zins (Ist stets positiv)
– Privateigentum: Das Eigentum am eigenen Körper und dem auf nicht aggressivem Wege sich beschafften Gütern folgt aus dem Handlungsaxiom.

Es gibt eine Wahrheit. Es sei denn es gäbe keine Wahrheit. Aber die Aussage “es gibt keine Wahrheit”, um wahr zu sein, setzt voraus dass es eine Wahrheit gibt.

Freiheit ist Handlungen, die anderen Lebewesen nicht schaden, ungehindert und frei von Zwang, und Gewalt oder Androhung von Gewalt durch andere Menschen ausüben zu können.

Warum nicht Stehlen:
Wenn gestohlen wird kann man nicht kalkulieren und damit gibt es in einer Gesellschaft keinen Anreiz etwas aufzubauen oder Dinge zu verbessern. => Ökonomische Anreize werden geschaffen

Axiom des Selbstbesitzes: Ich besitze mich, du besitzt dich, und keiner besitzt einen anderen.

Rechte sind im negativen definiert:
Nicht, “ich habe ein Recht auf Bildung”.
Sondern ich habe ein Recht all das was anderen Lebewesen nicht schadet ungehindert zu tun, und niemand hat ein Recht mich daran zu hindern, Oder: Ein Recht ist eine Handlung die anderen Menschen nicht schadet.

Kritik: “Menschenrechte” beinhalten positives Recht, d.h. Menschengemachte “Rechte”. Positives Recht ist fiktiv und unmoralisch.

=> Etatisten/Statisten: “Weil die Menschen zu dumm sind um korrekte Entscheidungen zu treffen, und Ich besser weis wie die dummen ihr Leben zu führen haben, möchte ich dass der Staat meinen Willen gegen den Willen vieler durchsetzt zum Wohl aller.”

“If men were angels, no government would be necessary.” – James Madisson
“Because men aren’t angels none are fit to rule.” – Mark Passio
“Der Mensch [hat] über den Menschen zu seinem Schaden geherrscht.” Prediger 8:9

https://en.wikipedia.org/wiki/Gresham%27s_law
=> Warum Fiat Geld echtes Geld verdrängt
TLDR: Die Funktionsweise des Greshamschen Gesetzes zeigt sich z. B., wenn zwischen zwei Geldarten gesetzlich eine Parität fixiert wird (Doppelwährung; vgl. Bimetallismus) oder noch ausgeprägter, wenn neben vollwertigem Metallgeld auch Papiergeld mit Zwangskurs umläuft. => Durch Regierungszwang

Die Wahrheit ist das was ist (existiert) und das was geschehen ist

Rechts = Vaterkomplex
Links = Mutterkomplex

Die Angst vor dem Tod ist der Anfang der Sklaverei.

Politische Wahl: Schlag ins Gesicht mit der linken oder rechten Hand, mach dein Kreuz.

Die größte Religion: Der Glaube an Autorität.
Der größte Irrtum: Das es keine Wahrheit gibt.

Prinzip: Das was zuerst, vor allem anderen angewandt wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Positives_Recht
Angriff=Initiierung von Gewalt. Alles andere ist Verteidigung (ein Recht).

Gewaltbasierte Hierarchie aka. Autorität =/= Hierarchie und freiwillige Organisation.

Der uralte Konflikt: Das Individuum vs. das Kollektiv.

Der weg zur Hölle ist gepflastert mit “guten” Intentionen.
Das geschieht dann wenn menschen überzeugt sind vermeintlich ethisches Handeln könne unmoralische Maßnahmen rechtfertigen oder beinhalten ohne in eine Katastrophe zu führen. (Leid und Sklaverei)

Diese erweiterte Perspektive langer Kausaler Ketten ist im Prinzip ein Beweis weshalb es notwendig ist sich moralisch richtig zu verhalten, denn ansonsten manifestieren sich natürliche Konsequenzen aus dem Zustand indem man die Opfer überlässt.

“In a free market society, where liberty comes first, individuals tend to be more creative and to innovate; in welfare states that assign priority to equality, the natural resourcefulness of human beings is perverted. To become successful, you must learn how to “work the system” rather than how to develop a better product. Risk is avoided, and individual responsibility is thwarted. Although superficially the system may appear fair, it promises mediocrity and a sense of victimhood, and it discourages those who want to excel” – Ayaan Hirsi Ali

Ironic that the dysfunction of their lives is caused by govt yet they associate all their problems with capitalism. Kudos to the socialists for that very successful con.

“All political power comes from the barrel of a gun. The communist party must command all the guns, that way, no guns can ever be used to command the party.” MAO ZEDONG
“The Right of the People to Keep and Bear Arms shall NOT be infringed …” – James Madison, 2nd amendment of the once freest country on earth.

What makes anyone think that government officials are even trying to protect us? A government is not analogous to a hired security guard. Governments do not come into existence as social service organizations or as private firms seeking to please consumers in a competitive market. Instead, they are born in conquest and nourished by plunder. They are, in short, well-armed gangs intent on organized crime. Yes, rulers have sometimes come to recognize the prudence of protecting the herd they are milking and even of improving its ‘infrastructure’ until the day they decide to slaughter the young bulls, but the idea that government officials seek to promote my interests or yours is little more than propaganda—unless, of course, you happen to belong to the class of privileged tax eaters who give significant support to the government and therefore receive in return a share of the loot. Robert Higgs

Do what you fear and the death of fear is certain.

The crowd (the “we/us/our”) is an evil institution.

For every idea you hold, know it’s refutation. (Devils advocate)

Altruismus: “14 And no wonder, for Satan himself masquerades as an angel of light.” – 2 Corinthians 11:14

The creator cannot stand below it’s creation. The creationstands below it’s creator. Man stands above government, since he created it. Man stands above man’s law since he created it.

Mat. 7 1 Hört auf, ein Urteil über andere zu fällen,a damit kein Urteil über euch gefällt wird.
Joh. 8 15 Ihr urteilt und verurteilt nach menschlichen Maßstäben; ich verurteile niemand.
16 Wenn ich aber ein Urteil fälle, dann ist es auf die Wahrheit gegründet und gültig; denn ich stehe damit nicht allein da. Es ist mein Urteil und das meines Vaters, der mich gesandt hat.
17 In eurem Gesetz heißt es, dass die übereinstimmende Aussage von zwei Zeugen gültig ist.
18 Ich bin mein eigener Zeuge, und auch der Vater, der mich gesandt hat, tritt für mich als Zeuge auf.«

Satanisten rechtfertigen systematische Gewalt mit dem Allgemeinwohl, das als solches nicht existiert. Das Allgemeinwohl ist eine Funktion der Willkür der Regierenden. Es existiert lediglich das individualwohl welches ausschließlich durch das Handeln innerhalb der Grenzen der Moral geschützt werden kann. Und eben jenes individualwohl soll zugunsten der Agenda der Regierenden geopfert werden. Die Behauptung das Allgemeinwohl würde durch einen Menschen der sich dem Diktat der Regierenden nicht unterwirft gefährdet werden, dient lediglich als Rechtfertigung in den Köpfen der Befehlsgetreuen Henker der Regierenden unmorlaisch gegen freie Menschen vorzugehen. Man Rufe sich in Erinnerung: Ohne Opfer – kein Verbrechen.

“To be GOVERNED is to be watched, inspected, spied upon, directed, law-driven, numbered, regulated, enrolled, indoctrinated, preached at, controlled, checked, estimated, valued, censured, commanded, by creatures who have neither the right nor the wisdom nor the virtue to do so. To be GOVERNED is to be at every operation, at every transaction noted, registered, counted, taxed, stamped, measured, numbered, assessed, licensed, authorized, admonished, prevented, forbidden, reformed, corrected, punished. It is, under pretext of public utility, and in the name of the general interest, to be placed under contribution, drilled, fleeced, exploited, monopolized, extorted from, squeezed, hoaxed, robbed; then, at the slightest resistance, the first word of complaint, to be repressed, fined, vilified, harassed, hunted down, abused, clubbed, disarmed, bound, choked, imprisoned, judged, condemned, shot, deported, sacrificed, sold, betrayed; and to crown all, mocked, ridiculed, derided, outraged, dishonored. That is government; that is its justice; that is its morality.”
― Pierre-Joseph Proudhon

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*